Übersicht

§ 1 Vertragsabschluss

§ 2 Entspannungskurse/Stressbewältigungsseminare/Fitnesseinheiten

§ 3 Haftungsausschluss des Veranstalters

§ 4 Krankheitsbedingter Ausfall des Teilnehmers / Stornierung des Teilnehmers

§ 5 Absage des Kurses von Seiten der Kursleiterin

§ 6 Haftungsausschluss für persönliche Gegenstände

§ 7 Gebühren

§ 8 Teilnehmerzahl

§ 9 Zahlungsverzug bei Teilnahmegebühren

§ 10 Datenschutz

§ 11 Schluss-Bestimmung

 

§ 1 Vertragsabschluss

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit Jana Möller geschlossenen Verträge. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen sind nur gültig, wenn sie durch Jana Möller schriftlich bestätigt werden. Der Vertrag kommt nach schriftlicher Anmeldung durch das Kontaktformular und durch meine schriftliche Bestätigung zustande.

§ 2 Entspannungskurse/Stressbewältigungsseminare/Fitnesseinheiten und Beratungsgespräche

Die Entspannungskurse,Stressbewältigungsseminare/Fitnesseinheiten werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Sie dienen zur Gesundheitsförderung sowie zur Gesundheitsprävention, orientieren sich nicht an Heilungserwartungen und ersetzen keinen Arztbesuch.

§ 3 Haftungsausschluss des Veranstalters

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Jegliche Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen. Sollte der Teilnehmer Zweifel an seiner gesundheitlichen Eignung haben, bitten wir, umgehend fachärztlichen Rat einzuholen. Im Falle von Schwangerschaft, Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten, frischen Operationsnarben, Asthma, Rückenschmerzen, Depressionen o.ä. ist dringend vor der Übungsstunde mit der Leitung Rücksprache zu halten.
Beratung gilt ebenso als Prävention und ist kein Ersatz für einen Psychologen oder Psychiater.

§ 4 Krankheitsbedingter Ausfall / Stornierung des Teilnehmers

Bei krankheitsbedingtem Ausfall der Teilnehmerin/des Teilnehmers, kann auf Vorlage eines ärztlichen Attests teilweise rückerstattet werden.
Bei kurzfristiger, begründeter Stornierung gilt das ebenso. Bei Nichterscheinen, ohne jegliche Benachrichtigung, ist der Gesamtpreis fällig und nicht erstattungsfähig.

⇒ bis 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 25 % Stornogebühren an

⇒ Rücktritt bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen 50 % Stornogebühren an

⇒ bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn fallen 100 % Stornogebühren an

Telefontermine werden vorab vereinbart. Sollten Sie diesen nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie diesen spätestens 48 Stunden vorher abzusagen, ansonsten fallen die gesamten Kosten an. Bei fristgerechter Stornierung erhalten Sie Ihr Geld zurück.

§ 5 Absage des Kurses von Seiten der Kursleiterin

Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, oder muss unter anderen Umständen beispielsweise Krankheit von Seiten der Kursleiterin abgesagt werden, erhält der Teilnehmer natürlich seine geleisteten Teilnahmegebühren in vollem Maße zurückerstattet. Die Stornierung wird von Jana Möller per Email bekannt gegeben.

§ 6 Haftungsausschluss für persönliche Gegenstände

Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden vom jeweiligen Teilnehmer auf eigene Verantwortung in die Räume des Veranstalters gebracht. Eine Haftung für etwaigen Verlust wird grundsätzlich nicht übernommen.

§ 7 Gebühren

Die Gebühren werden grundsätzlich vor Beginn der Veranstaltung entrichtet. Dabei erfolgt die Zahlung per Überweisung oder in bar (Rechnung wird ausgestellt). Eine Rückerstattung oder Umtausch ist ausgeschlossen, auch wenn die Teilnehmerin/der Teilnehmer Leistungen nicht in Anspruch nimmt aus Gründen, die sie/er selbst zu vertreten hat.

§ 8 Teilnehmerzahl

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze der Reihenfolge der Anmeldungen nach vergeben. Im Falle der Überbelegung kann auf andere Veranstaltung verwiesen werden. Eine Warteliste für Folgeveranstaltungen ist möglich.

§ 9 Zahlungsverzug bei Teilnahmegebühren

Die vereinbarten Teilnahmegebühren sind jeweils mit dem Hinweis auf der Rechnung (innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung) fällig.
Kurzfristige Anmeldungen nach Anmeldeschluss sind, sofern es noch Plätze gibt, auch möglich, wenn der Geldbetrag spätestens am Veranstaltungstag in Bar mitgebracht wird. Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist Jana Möller berechtigt, das Training für den Kunden unmittelbar einzustellen.

§ 10 Datenschutz

Datenschutzerklärung

§ 11 Schluss Bestimmung

Mit der Teilnahme am Training gelten die Geschäftsbedingungen als anerkannt.